.

Organisationsteam der Berufserlebnistage

Siegfried

Pramhas

Gerald

Warter

Vera

Strohmeier

Peter

Peschl

Ulrike

Greindl

Stefan

Weiermeier

Manfred

Luger

Andreas

Pusch

Cornelia

Staudinger

Bruno

Klampferer

Offizielle Veranstalter der Berufserlebnistage

Unterstützer der Berufserlebnistage

Förderer der Berufserlebnistage

Traun4tler Alpenvorland

BET App

App Store

Google Play

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle

© 2015 by Berufserlebnistage

Tipps & Tricks

für deine Lehre

Berufserlebnistage

Auf dieser Seite haben wir für dich ein paar Tipps und Tricks zusammengetragen damit du dich perfekt auf deine Bewerbung vorbereiten kannst.

Das Team der Berufserlebnistage wünscht dir viel Erfolg bei deinen Bewerbungen!

Soll ich eine Lehre machen?     Werde ich Tischler, Werkzeugmacher, Kunststoffverarbeiter?     Oder doch lieber Pirat?

Info Hotline

+43 7582 61761 200

E-Mail Adresse

office@tiz-kirchdorf.at

Postadresse

Berufserlebnistage

Pyhrnstraße 16

4553 Schlierbach

10

Tipps wie du den richtigen Lehrberuf für dich findest!

1

Berufserlebnistage

„Eini ins Lebn“ besuchen

Hier erfährst du wann die

nächsten Berufserlebnistage stattfinden.

3

Informationsmaterial sammeln

und zu Hause in Ruhe durchlesen.

Viele Firmen habe eigene Folder über die Lehrstellen die angeboten werden.

Informationen bekommst du aber auch im

Internet oder durch ein Telefonat!

2

Familie, Freunde, Lehrlinge

und Facharbeiter fragen

Hol dir verschiedene Meinungen aus deiner Umgebung ein. Es ist aber wichtig,

dass DU machst was DU willst!

4

Schnuppern gehen!

Probearbeiten

Versuche bei verschiedensten Firmen einen Termin zum "Schnuppern" (Probearbeiten) bekommst. So kannst du dir verschiedene Berufe ansehen und auch die Firma kann dich Kennenlernen.

6

Girls Day –

Schnuppertag für Mädchen

Unternehmen können sich dazu über das

Land OÖ anmelden (Infos dazu gibt es auch meistens in den Schulen).

5

Berufspraktische Tage

im Poly Kirchdorf nutzen!

Du besuchst das Poly Kirchdorf?

Dann kannst du die während der Schulzeit

bei verschiedene Firmen Praxistage absolvieren

und so den Beruf besser kennenlernen.

8

Viele Unternehmen bieten Infotage für Interessenten an Lehrstellen.

Augen und Ohren offen halten - und dann vor Ort das Umfeld und die Möglichkeiten erkunden!

7

Gespräche mit deinen

(Berufsinfo-) Lehrern

Die wissen meistens ganz gut, was dich interessieren könnte. Sie kennen auch oft das Anforderungsprofil der einzelnen Unternehmen und können mit dir die Bewerbung vorbereiten.

10

Vorstellungsgespräch

bei einem Unternehmen

Bei einem Vorstellungsgespräch erfährst

auch du viel über die Firma.

9

Mach mehrere

schriftliche Bewerbung:

Das kann zwar anstrengend sein, aber du kommst dabei wahrscheinlich drauf, was du gerne machen möchtest - und was nicht.