.

Organisationsteam der Berufserlebnistage

Siegfried

Pramhas

Gerald

Warter

Vera

Strohmeier

Peter

Peschl

Ulrike

Greindl

Stefan

Weiermeier

Manfred

Luger

Andreas

Pusch

Cornelia

Staudinger

Bruno

Klampferer

Offizielle Veranstalter der Berufserlebnistage

Unterstützer der Berufserlebnistage

Förderer der Berufserlebnistage

Traun4tler Alpenvorland

BET App

App Store

Google Play

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle

© 2015 by Berufserlebnistage

Duale Ausbildung

Duale Ausbildung - Eini ins Leb´n
00:00 / 00:00

Die Lehre ist eine moderne Berufsbildung und verbindet praxisorientierte Ausbildung mit der Vermittlung von fachtheoretischem Wissen und  Schlüsselkompetenzen. Sie steht allen Jugendlichen, die die neunjährige Schulpflicht erfüllt haben, offen.

 

Praxisorientiert

Die Lehrlingsausbildung erfolgt praxisorientiert im Betrieb. Hier lernt man alles, was für die praktische Ausübung des Berufes wichtig ist. Dazu findet an ein bis zwei Tagen/Woche oder geblockt über mehrere Wochen in der Berufsschule, fachtheoretischer Unterricht statt. 


Immer am Puls der Zeit

Der große Vorteil des dualen Systems ist, dass die Ausbildung immer am Puls der Zeit ist, weil sie sich am echten Bedarf der Wirtschaft orientiert. Wenn neue Berufe entstehen, gibt es dazu eine praktisch-theoretische Ausbildung, die weltweit anerkannt ist. 

 

Erfolgsmodell duale Ausbildung

Die duale Ausbildung (duales Berufsausbildungssystem) gibt es nur in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Internationale Vergleiche zeigen, dass die Fachkräfte, die eine duale Ausbildung absolviert haben, am Arbeitsmarkt die größten Chancen haben.