.

Organisationsteam der Berufserlebnistage

Siegfried

Pramhas

Gerald

Warter

Vera

Strohmeier

Peter

Peschl

Ulrike

Greindl

Stefan

Weiermeier

Manfred

Luger

Andreas

Pusch

Cornelia

Staudinger

Bruno

Klampferer

Offizielle Veranstalter der Berufserlebnistage

Unterstützer der Berufserlebnistage

Förderer der Berufserlebnistage

Traun4tler Alpenvorland

BET App

App Store

Google Play

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle

© 2015 by Berufserlebnistage

Zeitplan:

Bewerbung

Wann bewerben? - Eini ins Leb'n
00:00 / 00:00

Im Bezirk Kirchdorf gibt es Ausbildungsbetriebe vom Kleinstbetrieb mit nur ein bis zwei Mitarbeitern bis zu großen Unternehmen mit mehreren hundert Mitarbeitern. Genauso unterschiedlich ist auch die Vorgehensweise bei der Einstellung der Lehrlinge.

 

Kleinere Betriebe

In den kleineren Betrieben wird oft sehr kurzfristig entschieden und je nach Bedarf eine freie Lehrstelle ausgeschrieben. Unmittelbar darauf startet die Lehre.

 

Grössere Unternehmen

Je größer die Unternehmen sind, umso länger dauert der Bewerbungsprozess. Deshalb ist es wichtig, sich bald genug für eine Lehrstelle zu bewerben. Der ideale Bewerbungszeitpunkt ist schon im letzten Schuljahr, noch vor Weihnachten. Auch wenn noch kein Halbjahreszeugnis vorliegt. 

 

Was braucht man zum Bewerben?

Es genügen das Zeugnis des Vorjahres, ein kurzes Bewerbungsschreiben mit dem Berufswunsch und ein Lebenslauf, in dem die wichtigsten Daten aufscheinen.
 

 

7. Schulstufe
Besuche die Berufserlebnistage, vereinbare Schnuppertage bei den Betrieben und erkundige dich bei Lehrlingen und Facharbeitern, wie eine Lehre so ist. 

8. Schulstufe
Besuche die Berufserlebnistage, vereinbare Schnuppertage bei den Betrieben, mach einen Talentecheck und hole dir Detailinformationen zu den Berufen, die dich interessieren.

9. Schulstufe
Besuche die Berufserlebnistage, vereinbare Schnuppertage bei den Betrieben.

Bis Weihnachten solltest du dich bei den Betrieben bewerben, die dich interessieren.

Staudinger.Cornelia_Kopie